Sie sind hier: Aktuelles

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz Salzlandkreis
gemeinnützige Service GmbH
-Sitz Bernburg-
Semmelweisstraße 27/28
06406 Bernburg

Telefon:
+49 3471 327 - 110

Telefax:

+49 3471 327 - 150

E-Mail:

info[at]drk-bernburg-slk[dot]de

Seniorenwohnpark Güsten feierte 20-jähriges Bestehen

Eine Feierstunde mit vielen emotionalen Momenten erlebten die Gäste des DRK-Seniorenwohnparks Güsten anlässlich seines Jubiläums.

Am 2. Oktober hatten sich das Haus an der Henry-Dunant-Straße und seine Mitarbeiter besonders herausgeputzt. Immerhin waren Gäste aus Nah und Fern zur Jubiläumsfeier eingeladen. Denn vor 20 Jahren,... [mehr]

Neues Präsidium gewählt

Der DRK-Kreisverband Bernburg hat einen neuen Präsidenten. Die Mitglieder bestätigten auf ihrer Jahresversammlung außerdem ein neues Präsidium.

Am 25. September fand die alljährliche ordentliche Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Bernburg statt. Neben dem Bericht des Präsidiums und des Schatzmeisters sowie der Abstimmung über den... [mehr]

Deckenfest für die neue DRK-Rettungswache

Die Arbeiten auf dem Gelände an der Semmelweisstraße gehen zügig voran. Ende August hing der Richtkranz über dem Gebäude.

Wie bezeichnet man ein Richtfest, das keinen traditionellen Dachstuhl mehr hat, sondern ein modernes Flachdach? Deckenfest! So sagte es DRK-Geschäftsführerin Verena Benicke in ihrer kurzen Ansprache... [mehr]

DER NACHBAR - das DRK Bernburg in der Ausgabe 3/2019

Im NACHBAR 3/2019 finden Sie auf den Seiten 6 - 7 wieder aktuelle Informationen vom DRK Bernburg.

Bereits 20 Jahre ist es her, dass der Seniorenwohnpark Güsten seine ersten Bewohner empfing. Bis heute haben über 600 Menschen hier ihren Lebensabend verbracht. Im Oktober wird das Jubiläum... [mehr]

Neue Leitung für den Katastrophenschutz

Tobias Zwernemann und Jacqueline Bittkow wollen frischen Wind in die Fachdienste Sanität und Betreuung bringen.

Notfallsanitäter Tobias Zwernemann wurde zum Kreisbereitschaftsleiter, die Krankenschwester Jacqueline Bittkow zur Stellvertreterin gewählt. Bittkow ist junge Mutter, Zwernemann frischgebackener... [mehr]

Nicht vergessen - Blut spenden!

Blut ist ein "Rohstoff", der nicht ausgehen darf. Deshalb wird jede Spende dringend benötigt.

Jeder heute noch gesunde Mensch kann von einer Minute zur anderen auf die Blutspende eines Mitmenschen angewiesen sein. Deshalb organisiert der DRK Blutspendedienst NSTOB jeden Monat Blutspenden an... [mehr]

Verbandskasten-Austauschaktion war auch 2019 ein voller Erfolg

Die Aktion "ALT gegen NEU" ist ein Gewinn für alle Beteiligten: Fahrzeughalter bekommen für ihre abgelaufenen Sani-Kästen neue und mit dem Inhalt der alten werden Kinder zum "Bärenhausen.Sanitäter"...

Anlässlich der Kinderstadt "Bärenhausen 2019" hat der DRK Kreisverband Bernburg erneut die beliebte Ausbildung zum "Bärenhausen-Sanitäter" angeboten. Dafür wird jede Menge... [mehr]

DER NACHBAR - das DRK Bernburg in der Ausgabe 2/2019

Im NACHBAR 2/2019 finden Sie auf den Seiten 10 - 11 wieder aktuelle Informationen vom DRK Bernburg.

Bernburgs Blutspender sind Spitze. Das gesamte Spendenteam sagt Menschen wie Karl-Heinz Wittich und vielen anderen DANKE! Die neue Rettungswache wächst und wächst. In 80 Arbeitstagen soll der... [mehr]

Spatenstich für den Neubau der Rettungswache

Im Februar wurde der alte Garagenkomplex auf dem Hof der DRK-Geschäftsstelle abgerissen. Hier soll im nächsten Jahr die neue Rettungswache stehen. Ende März fand der symbolische Spatenstich dazu...

Modern, zweckmäßig und zeitgemäß soll es werden, das Gebäude des DRK-Rettungsdienstes. "Keine Provisorien mehr, sondern Lösungen für die gestiegenen Herausforderungen der Notfallsanitäter und... [mehr]

Ramona Kleinfeld wurde "Salzlandfrau"

Sie ist die gute Seele der Wasserwacht Bernburg, sei es als Ansprechpartnerin in der Schwimmhalle oder als Helferin im Ferienlager auf der Insel Rügen. Seit 26 Jahren kümmert sie sich um die Belange...

Einfach für alle da sein, ohne danach zu fragen, wo man herkommt oder welche Sorgen man hat, ganz nach den Idealen des DRK, so kennen die "Wasserwächtler" ihre "Mutti". Für ihr... [mehr]