Sie sind hier: Aktuelles » 

Kontakt

DRK Kreisverband Bernburg im Salzlandkreis e.V.
Semmelweisstraße 27/28
06406 Bernburg

Telefon:
+49 3471 327 - 110

Telefax:

+49 3471 327 - 150

E-Mail:

info[at]drk-bernburg-slk[dot]de

Hervorragender zweiter Platz beim Jugendrotkreuz-Bundeswettbewerb der Stufe 1

Unter dem Motto "Die Ostsee und das DRK - so vielfältig, so wunderbar" fand im Oktober in Bad Doberan der 27. Jugendrotkreuz- Bundeswettbewerb statt. Die Mädchen der Altersklasse I der Wasserwacht des DRK Bernburg wurden Vizemeister.

Um ein Haar wäre es der zweite Sieg einer Mannschaft der Wasserwacht des DRK Bernburg in kurzer Zeit gewesen: Hauchdünne 1,7 Punkte fehlten Johanna Medentsev, Pia Schauer, Clara Huacasi, Vivian Jahn, Eva Stange, Lena Hampe und Tabea Beck am Ende für den ersten Platz. Denn die hatte die Mannschaft aus Niedersachsen zuletzt mehr auf ihrem Konto. So wurden die Wasserwacht-Mädchen Zweiter unter 16 Teams aus ganz Deutschland.

Trotzdem kann die Mannschaft um Trainerin Deike Böttcher sehr zufrieden sein. Hat sich doch gezeigt, dass sie bestens in der Lage sind, alle Wettbewerbsaufgaben und -anforderungen gemeinschaftlich und zielgerichtet zu lösen. So wurde den Mädels auf ihrem Parcours durch die Doberaner Innenstadt einiges an Können und Wissen abverlangt. Dazu gehörte auch fundiertes Wissen zur Geschichte des Roten Kreuzes, Anwenden der Ersten Hilfe, der Umgang mit Gehörlosen und Blinden sowie die Umsetzung einer mentalen Therapiestunde.

Dank der Unterstützung durch die Sponsoren Serumwerk Bernburg AG, esco GmbH & Co. KG Bernburg, Schwenk Zement KG Bernburg, Stadtwerke Bernburg GmbH, Saalemühle Alsleben GmbH, Bernburger Wohnstättengesellschaft mbH, Werbeagentur Studio G Bernburg sowie Feser & Wittig GmbH war die Teilnahme der Mannschaft an diesem Wettbewerb möglich und durch die VNG Gas AG Leipzig sogar in einheitlicher Wettkampfkleidung.

"Das ist ein über die Jahre zusammengewachsenes Team, das über den ganzen Sommer auf diesen Wettkampf vorbereitet wurde", so Trainerin Deike Böttcher. Qualifiziert hatten sich die Mädchen durch ihren Sieg bei den Landesmeisterschaften im Juni in Merseburg.

28. Oktober 2015 17:05 Uhr. Alter: 3 Jahre