Sie sind hier: Aktuelles » 

Kontakt

DRK Kreisverband Bernburg im Salzlandkreis e.V.
Semmelweisstraße 27/28
06406 Bernburg

Telefon:
+49 3471 327 - 110

Telefax:

+49 3471 327 - 150

E-Mail:

info[at]drk-bernburg-slk[dot]de

Wasserwacht betreute Schwimmcamp des Franz-Mehring-Hortes

Um Schwimmdefizite bei Grundschülern abzubauen, führte der Hort der Grundschule "Franz Mehring" in Zusammenarbeit mit der DRK-Wasserwacht ein zweiwöchiges Schwimmcamp im Erlebnisbad "Saaleperle" durch.

Die Mitglieder der Wasserwacht korrigierten ständig die Fehler der Schwimmanfänger. So wurden in kurzer Zeit große Fortschritte erzielt.

 "Erstaunlich viele Kinder können nicht oder nicht richtig schwimmen". Das stellte Jacqueline Krätschmann, Leiterin des Hortes der Grundschule "Franz-Mehring", in den vergangenen Jahren immer wieder fest. Und beließ es nicht bei der Feststellung, sondern überlegte, was sie dagegen machen könnte. Gespräche mit dem Erlebnisbad "Saaleperle" und der Wasserwacht des DRK Bernburg folgten. Bei Wasserwacht-Chef Klaus-Ulrich Jahn traf sie auf offene Ohren. So entwickelten beide die Idee eines Schwimmcamps in der Sommerferien. Um in der "Saaleperle" ein Schwimmtraining für Grundschulkinder durchführen zu können, musste natürlich auch die Bernburger Freizeit GmbH zustimmen. Und deren Geschäftsführer, Roland Reichelt, tat das gern. So fand in der letzten Juli- und ersten Augustwoche bei idealem Badewetter das erste Schwimmcamp statt. 28 Kinder nahmen daran teil. Betreut wurden sie von drei Erzieherinnen und sieben Mitgliedern der Wasserwacht.

"Die Schwimmkenntnisse der Kinder waren sehr unterschiedlich, vom Nichtschwimmer bis zum einigermaßen erfahrenen Schwimmer", sagt Klaus-Ulrich Jahn. "Unabhängig davon haben wir in der ersten Woche ausschließlich die Grundlagen trainiert, zum Beispiel Gleiten, Schweben, Vortrieb, Wechsel der Schwimmlage, Augen auf im Wasser und anderes. Erst in der zweiten Woche wurde praktisch geschwommen."

 Das Wertlegen auf gute Technik hat sich ausgezahlt. "Nun können fast alle schwimmen", freut sich Jacqueline Krätschmann und ergänzt: "Es war eine gelungene Premiere. Wir würden dieses Camp gern auch im nächsten Jahr durchführen."

Auch für die Kinder selbst war es eine tolle Zeit, denn am letzten Tag wurde ihnen das "Seepferdchen" verliehen. Und vielleicht wird der eine oder andere Teilnehmer später einmal Mitglied der Wasserwacht des DRK.

16. August 2018 15:02 Uhr. Alter: 109 Tage