Sie sind hier: Angebote / Rettung und Erste Hilfe / Rettungsdienst / Schwerlast RTW

Kontakt

DRK Kreisverband Bernburg im Salzlandkreis e.V.
Semmelweisstraße 27/28
06406 Bernburg

Telefon:
+49 3471 327 - 110

Telefax:

+49 3471 327 - 150

E-Mail:

info[at]drk-bernburg-slk[dot]de

Schwerlast-Rettungstransportwagen

Für XXL-Patienten ausgerüstet: der Schwerlast-Rettungstransportwagen
Kinderspiel: Dank Fahrtrage mit Hydrauliksystem können die Rettungsassistenten Nicole Mildner und Victoria Gorn (v.l.) auch schwere Last leicht bewegen.

Die Anzahl der Übergewichtigen, die im Notfall in die Klinik transportiert werden müssen, steigt. Deshalb verfügt das DRK Bernburg über einen speziellen Transporter.

Wer über 150 Kilo wiegt, für den wird es in einem herkömmlichen Rettungswagen ziemlich eng. Auch die Sanitäter haben dann schnell mit dem Gewicht, das sie zum Fahrzeug tragen müssen, ein Problem. Deshalb verfügt das DRK zunehmend über Spezialfahrzeuge mit spezieller Ausstattung. Eines dieser Fahrzeuge steht jetzt in der Rettungswache des DRK Bernburg. Es ist der einzige Schwerlast-Rettungstransportwagen (RTW) im Salzlandkreis.

Das Fahrzeug hat eine verstärkte Hinterachse und der Kasten-Aufbau bietet innen wesentlich mehr Raum als ein "normaler" RTW. Ausgerüstet ist er mit einer Hydrauliksystem-Fahrtrage, die bis 260 Kilo belastet werden kann. Integriert ist außerdem ein größeres Tragetuch, eine Vakuummatratze für Schwergewichtige sowie ein Treppenstuhl, der eine Last bis 220 Kilo trägt.

Auch in der Fahrerkabine steckt modernste Technik. So besitzt das Navigationsgerät eine automatische Einsatzzielführung. Das spart wertvoll Zeit.

Einen Filmbericht des RWB Regionalfernsehens gibt es in der Mediathek.