Sie sind hier: Aktuelles » 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz Salzlandkreis
gemeinnützige Service GmbH
-Sitz Bernburg-
Semmelweisstraße 27/28
06406 Bernburg

Telefon:
+49 3471 327 - 110

Telefax:

+49 3471 327 - 150

E-Mail:

info[at]drk-bernburg-slk[dot]de

Für Berufseinsteiger und -rückkehrer: Generalistische Pflegeausbildung

Sie suchen einen zukunftssicheren Beruf im sozialen Bereich? Sie arbeiten gern mit Menschen aller Altersklassen? Sie suchen eine neue berufliche Perspektive? Dann wäre eine dreijährige generalistische Pflegeausbildung gewiss etwas für Sie.

Azubis lernen auch den Tagesablauf in einer Senioreneinrichtung zu planen.

Die „generalistische Pflegeausbildung“ ist eine dreijährige Fachausbildung in den Bereichen Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Sie ermöglicht eine zukunftssichere, wohnortnahe Berufsarbeit in verschiedenen Arbeitsfeldern, so in der ambulanten, stationären, akuten, pädiatrischen und psychiatrischen Pflege.

 

 


Sie:
- übernehmen Verantwortung
- arbeiten interdisziplinär mit vielen Schnittstellen
- bekommen Feedback, da Sie direkt am Menschen arbeiten
- erhalten eine faire Ausbildungsvergütung

Sollten wir Ihr Interesse an einer Ausbildung geweckt haben, bewerben Sie sich jetzt bei uns. Sie haben nach der Ausbildung einen sicheren Beruf und viele berufliche Aufstiegsmöglichkeiten. Gern geben wir Ihnen weitere Informationen und helfen natürlich bei Problemen.

Die Ausbildung in der generalistischen Pflege mit Vertiefung in der Altenpflege
- ist eine schulgeldfreie dreijährige (in Teilzeit bis zu fünfjährige) Berufsausbildung
- schließt mit dem Abschluss als Pflegefachmann/-frau ab, welcher auch in anderen EU-Mitgliedsstaaten anerkannt ist
- durchläuft die Bereiche stationäre Akutpflege, stationäre Langzeitpflege, ambulante Pflege, Pädiatrie und Psychiatrie. Diese Einsätze umfassen insgesamt 2500 Stunden.
Sie unterteilen sich in:
- ein Orientierungseinsatz beim Träger der praktischen Ausbildung
- fünf Pflichteinsätze (statiionäre Akutpflege, stationäre Langzeitpflege, ambulante Pflege, Pädiatrie,
  Psychiatrie)
- ein Vertiefungseinsatz beim Träger der praktischen Ausbildung - es besteht eine Wahlmöglichkeit

Der theoretische Unterricht findet an einer Pflegeschule statt und hat einen Umfang von 2100 Stunden.

Sind Sie überzeugt oder gar begeistert, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Weitere hilfreiche Infos zur Ausbildung finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend www.pflegeausbildung.net

21. Mai 2020 11:52 Uhr. Alter: 53 Tage